Leitung: Angelika Relin

P.S.: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Damit sind Sie immer bestens informiert!

Tragen Sie sich am besten gleich hier ein.

Liebe Freunde des Torturmtheaters, verehrte Gäste,


eine berührende Geschichte, sensationell interpretiert von Agnes Fischer und Piro Rempel in der Regie von Oliver Zimmer, postet das MainEcho nach der Premiere und fasst kurz und bündig zusammen: ANSCHAUEN. Die MainPost schreibt euphorisch gar von tosendem Applaus für Autor, Stück, Regie und Darsteller. Und der eigens zur Premiere angereiste Autor Doug Deans strahlte.

Mit „12,11,10,“ erleben wir in deutschsprachiger Erstaufführung eine Geschichte, die sowohl vorwärts als auch rückwärts den Ablauf eines Tages erzählt, und vor allem wie auch nur kleinste Weichenstellungen, die wir nicht wirklich beeinflussen können, ungeahnte, nicht reversible Auswirkungen auf unser Leben haben können. Ein Stück mit einem ganz besonderen Beat – ein spannender, unter die Haut gehender Thrill.  




























Fran und Brandon, zwei gewöhnliche Menschen in ungewöhnlichen Geschichten. - Ein Tag wie jeder andere. Aber irgendetwas ist heute anders, irgendwas wird passieren, es fühlt sich fast so an, als ob alles die Luft anhält. 


Fran verschläft an diesem Morgen und kommt zu spät zur Arbeit, sie wird uns vom schlimmsten Tag ihres Lebens erzählen. Brandon hat es endgültig satt, nie und von niemanden gesehen zu werden. Ein winziger Funken wird die Situation zur Explosion bringen. Am Abend liegt er blutend am Boden und blickt in den Himmel. 


Die Zeit fließt vorwärts und taumelt doch immer wieder zurück. Wie im Blitzlicht werden spannende Szenen in den Fokus gerückt. Wir erleben, wo ihre Reise hingeht und was ihn hierhergeführt hat.


Doug Deans gelingt es mit Sprachwitz, Situationskomik und einer ganz eigenen Erzählweise uns in den Sog dieser Geschichte zweier Fremden hineinzuziehen. Werden sich die beiden begegnen? – Zwei Geschichten am selben Tag. Fesselnd, rhythmisch, außergewöhnlich. 12, 11, 10, ...


Ihre Angelika Relin

Es spielen Agnes Fischer und Piro Rempel


Inszenierung Oliver Zimmer

Ausstattung Angelika Relin

12, 11, 10,

23. Mai - 20. Juli 2024


Dienstag bis Freitag, 20.00 Uhr, Samstag 16.30 Uhr und 19.00 Uhr

Info und Karten unter 09333-268 oder kartenbestellung@torturmtheater.de

www.torturmtheater.de

23. Mai 2024 bis 20. Juli 2024


Doug Deans

12, 11, 10,

 "Tosender Applaus für Autor, Stück, Regie und Darsteller" MainPost

 © 2024 Torturmtheater Sommerhausen

Torturmtheater

Veit Relin


Hauptstrasse 1

97286

Sommerhausen